Radio SRF berichtet über das Modul «Lookout».
Flüchtlinge aus Eritrea werden mit Dolmetschern von Overall während vier Wochen im Auftrag der Gemeinde Münchenstein eng begleitet.

Lesen und hören Sie hier.

Overall Lookout - Pilotprojekt für Eritreer in Münchenstein
Basler Zeitung, 2. Februar 2017, «Der steinige Weg aus der Sozialhilfe»

Schweizerisches Rotes Kreuz Basel
schafft gemeinsam mit dem Overall Lehrverbund eine Lehrstelle.
Basellandschaftliche Zeitung, 16. Januar 2017
Telebasel, 29. Januar 2017 (Film folgt in Kürze)

Unik
Neubadmagazin, Juni 2015, «Frust-Ration?»

Human Profit
Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe, ZESO Zeitschrift für Sozialhilfe, Ausgabe 02/15, «Für gewisse Sozialhilfebeziehende braucht es neue Arbeitsmodelle»

 

Bewerbungsformular

 

 

Der Verwaltungsrat von Overall hat in einem extern vergebenen Selektionsverfahren nach eingehender Prüfung aller Bewerbungen Eva Lehner als Nachfolgerin von Thomas Ineichen gewählt.
Sie übernimmt ihr neues Amt per 1. Juli 2015. Thomas Ineichen wird zu jenem Zeitpunkt nach bald 29-jähriger Geschäftsführung in Pension gehen.

Eva Lehner ist seit 16 Jahren in unterschiedlichen Funktionen bei Overall tätig und seit 2001 als stellvertretende Direktorin für die Unternehmensentwicklung, Finanzen, IT und Business Units verantwortlich. Sie kennt die Integrationsbranche bestens und ist mit deren Partnern gut in Kontakt.
Sie ist ausgebildete Kauffrau und verfügt über ein Diplom in Sozialarbeit HFS sowie über einen Master in Unternehmensentwicklung.

Mit ihrer Wahl gewährleistet der Verwaltungsrat Kontinuität und ermöglicht gleichzeitig die Weiterentwicklung des Unternehmens.

In der ersten Hälfte des kommenden Jahres werden Overall intern die mit diesem personellen Wechsel verbundenen Anpassungen vorgenommen. Anliegen unserer Kundschaft werden in gewohnter Qualität und Zuverlässigkeit bearbeitet werden.

 

Boris Zürcher, der neue Leiter der Direktion für Arbeit, Staats-
sekretariat für Wirtschaft SECO, Bern, war im Juni 2014 einen Tag zu Besuch bei Overall und verschaffte sich einen umfassenden Einblick in ein repräsentatives Unternehmen der Arbeitsmarktintegration.

Bei einem Rundgang durch verschiedene Betriebe von Overall lernte er Menschen ohne Anstellung kennen, die während ihrer Stellensuche bei Overall arbeiten. Zudem konnten die Geschäftsleitung und Herr Zürcher aktuelle Themen rund um die Arbeitsmarktpolitik und Betroffene erörtern. Er erfuhr mehr zur strategischen Positionierung von Overall in der Wirtschaft und überzeugte sich von der Professionalität der von Overall durchgeführten arbeitsmarktlichen Massnahmen.

Wir danken Herrn Zürcher für sein Interesse an Overall und seine Wertschätzung für unsere Arbeit.